Frankfurter Neue Presse toggle
Handschlag an der Diezer Bande: Neu-Löwe Adam Mitchell (links) und Sportdirektor Franz Fritzmeier freuen sich, wieder loszulegen .

Diez. Bei den Eis-Löwen hat die Vorbereitung auf die neue Runde begonnen – nach einem Umbruch, der größer kaum sein könnte.

MEHR
clearing
Seine Ziele hat er fest im Blick: Felix Bick, neuer Torhüter der Eishockey-Löwen Frankfurt.

Frankfurt. Seit Montag sind die Löwen Frankfurt wieder auf dem Eis. In Limburg-Diez steht eine intensive Trainingswoche auf dem Programm. Im Fokus steht dabei auch der neue Torhüter Felix Bick.

MEHR
clearing
Zwei starke Männer für ein starkes Löwen-Team: Trainer Matti Tiilikainen (links) und Sportdirektor Franz-David Fritzmeier

Frankfurt. Die Löwen Frankfurt steigen in die Vorbereitung auf die am 14. September beginnende Saison in der DEL 2 ein. Nicht nur wegen der hochsommerlichen Temperaturen verspricht das für die Spieler eine schweißtreibende Angelegenheit zu werden.

MEHR
clearing
Das Logo der Kölner Haie ist auf einem Trikot zu sehen.

Köln. Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Kölner Haie und die Löwen Frankfurt aus der DEL2 wollen ihre bestehende Kooperation in der kommenden Saison weiter intensivieren.

MEHR
clearing
So starten die Löwen Frankfurt in die Saison. Foto: Markus Künzel

Frankfurt. Knapp zwei Monate noch, dann starten die Löwen Frankfurt in die neue DEL2-Saison. Zur Saisoneröffnung starten die Frankfurter gegen Kaufbeuren, am dritten Spieltag steht dann der erste Saisonkracher an.

MEHR
clearing
Eduard Lewandowski in Aktion für Düsseldorf.

Frankfurt. Die Löwen Frankfurt haben den früheren Eishockey-Nationalspieler Eduard Lewandowski verpflichtet. Dies teilte der Club aus der DEL2 am Dienstag mit.

MEHR
clearing
NEUESTE VIDEOS
Unterschrieb nun überraschend bei DEL 2-Konkurrent Kassel Huskies: Richie Mueller.

Frankfurt. Eishockey-Torjäger Richie Mueller wird in der kommenden Saison für den DEL 2-Rivalen Kassel Huskies stürmen.

MEHR
clearing
Symbolbild

Frankfurt. Die Löwen Frankfurt aus der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben einen alten DEL-Haudegen unter Vertrag genommen. „Adam Mitchell war bei all seinen Stationen einer der Führungsspieler seines

MEHR
clearing
Sie wollen mit den Frankfurter Löwen hoch hinaus: Co-Trainer Marko Raita (links), Sportdirektor Franz-David Fritzmeier und Trainer Matti Tiilikainen (rechts).

Frankfurt. Die Eishockey-Löwen gehen mit einem finnischen Trainerteam in die kommende Spielzeit. Matti Tiilikainen ist Head Coach, Marko Raita Coach der Mannschaft und Valtteri Salo ergänzt das Trio als Goalie- und Video-Coach.

MEHR
clearing
Eis(hockey)ballett mit zwei Löwen: Mike Card und Goalie Brett Jaeger – hier in der Zuschauerrolle beim Spiel gegen die Lausitzer Füchse.

Frankfurt. Die Löwen Frankfurt aus der deutschen Eishockey-Liga 2 haben die auslaufenden Verträge ihrer Verteidiger Mike Card und Dalton Yorke um ein weiteres Jahr verlängert.

MEHR
clearing
Raus mit Applaus: Auch das Maskottchen „Trevor“ scheint dem Abgang der Löwen-Spieler vom Eis wehmütig hinterher zu blicken.

Frankfurt. Frankfurts Sportdirektor Franz Fritzmeier bastelt am Kader für die neue Saison in der Deutschen Eishockey Liga 2. Beim neuen Trainer-Team schwebt ihm ein skandinavisches Modell vor.

MEHR
clearing
Frust nach dem Aus im Halbfinale: die beiden Frankfurter Eishockeyprofis Tim Schüle (links) und Eric Stephan.

Frankfurt. Aus und vorbei. Die Löwen Frankfurt verloren gegen die Bietigheim Steelers gestern zum dritten Mal in Folge. Durch diese 2:3 Heim-Niederlage verpasste der noch amtierende Meister der Deutschen Eishockey-Liga 2 das diesjährige Finale, in das Bietigheim eingezogen ist. Gegner ist der SC Riessersee, der sich in der Serie gegen Kaufbeuren mit 4:2 behauptete.

MEHR
clearing
06.12.2017, xjhx, Eishockey DEL 2, Loewen Frankfurt emspor, v.l. Florian Proske (Löwen Frankfurt), Hannibal Weitzmann (Löwen Frankfurt), Brett Jaeger (Löwen Frankfurt) Aus und vorbei. Die Löwen Frankfurt verloren gegen die Bietigheim Steelers nun zum dritten Mal in Folge. Durch diese 2:3 (0:1, 2:1, 0:1)-Heim-Niederlage verpasste der (noch) DEL2-Meister das diesjährige Finale, in das Bietigheim nunmehr zum sechsten Mal in Folge eingezogen ist. Gegner ist der Vorrunden-Primus SC Riessersee, der sich in der Serie gegen Kaufbeuren mit 4:2 behauptete. MEHR
clearing
Nun wird es brenzlig. Wollen die Eishockey-Löwen doch noch ins Finale der DEL2 gelangen, müssen sie sowohl am Sonntag in Frankfurt als auch am Dienstag in Bietigheim gewinnen.
MEHR
clearing
Nächste Runde in den Playoffs: Erneut treffen die Löwen Frankfurt auf die Bietigheim Steelers. Verfolgen Sie den Verlauf der Partie im Liveticker - ab 19.30 Uhr! MEHR
clearing
Die Löwen haben die Chance, sich vorm eigenen Publikum den Matchkampf zu erkämpfen, leider vertan. Im vierten Halbfinalspiel der Play-off-Serie unterlagen die Frankfurter den Bietigheim Steelers mit 1:4. MEHR
clearing
Nächste Runde in den Playoffs: Erneut treffen die Löwen Frankfurt auf die Bietigheim Steelers. Verfolgen Sie den Verlauf der Partie im Liveticker - ab 19.30 Uhr! MEHR
clearing
Die Löwen kämpfen um den Einzug ins Finale der Playoffs.

Frankfurt. Die Löwen Frankfurt sind auf dem besten Wege, erneut in das Finale um die Meisterschaft in der Deutsche Eishockey-Liga 2 einzuziehen.

MEHR
clearing

Frankfurt. Nächste Runde in den Playoffs: Erneut treffen die Löwen Frankfurt auf die Bietigheim Steelers. Verfolgen Sie den Verlauf der Partie im Liveticker - ab 17 Uhr!

MEHR
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Mediadaten | Probeabo | E-Paper | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Über unsere Werbung | Widerrufsbelehrung

© 2013 Frankfurter Neue Presse